FAQ

Häufig gestellte Fragen


Marken & Veredelungsmöglichkeiten

Welche Marken können bei CorpoTex erworben werden?

Wir sind stolz darauf Ihnen ein breites Portfolio erstklassiger Markentextilien anbieten zu können. Zu unseren Lieferanten zählen Hakro, Eterna, Stanley/Stella, Olymp, Koziol, Sigg und viele mehr. Einen Überblick über all unsere Lieferanten erhalten Sie in unserer Markenwelt, in der Sie auch weitere Einzelheiten über unsere Lieferanten erfahren.

Welche Veredelungsarten bietet CorpoTex an?

Es gibt kaum eine Veredelungsart, die Sie bei uns nicht in Auftrag geben können. Wir veredeln Ihre Textilien im Siebdruck, Transferdruck, Flockdruck, Flexdruck, Sublimationsdruck, Digitaldruck, Laserstick, durch eine Bestickung, Patches oder Etiketten.

Erfahren Sie unter dem Reiter „Textilveredelung“ mehr über unsere Veredelungstechniken oder schauen Sie doch mal in unserem Newsroom vorbei. Hier finden Sie unterschiedliche Beiträge, die einige Veredelungsmöglichkeiten unter die Lupe nehmen.

Textilveredelung

Wovon ist die Veredelungsart abhängig?

Bei der Wahl einer Veredelungstechnik sind unterschiedliche Faktoren zu berücksichtigen, weshalb wir in einem gemeinsamen Gespräch eruieren, welchen Anforderungen und Bedürfnissen Ihre Textilien gerecht werden müssen. So empfiehlt sich beispielsweise die Bestickung vor allem bei Textilien, die im medizinischen Bereich eingesetzt werden und Industriewäsche geeignet sein müssen oder besonders hochwertig sind. Unsere Experten beraten Sie auf Anfrage gerne fachgerecht.

Welche Farben können hinsichtlich der Veredelung gewählt werden?

Die Farben variieren je nach Veredelungsart. Beim Siebdruck sowie Plastisoltransferdruck arbeiten wir mit dem Pantone Farbsystem C, sprich wir können Ihre Farbwünsche ganz individuell anmischen. Auch beim Digiflexdruck drucken wir Ihre Logo- und Motivdaten Ihren Vorgaben entsprechend. Anders sieht es dagegen beim Flex- und Flockdruck sowie bei der Bestickung aus. Hierbei wählen Folien und Garne, die Ihren Vorgaben so nah wie möglich kommen und in Nuancen abweichen können.

Wie viele Logos passen auf einen Plastisoltransferbogen?

Die Menge der Logos auf einem Plastisoltransferbogen ist von der gewünschten Motivgröße abhängig. So bekommen wir beispielsweise ein typisches Brustmotiv in einer Breite von ca. 10 cm bis zu zwanzig Mal auf einen Bogen. Anhand der vorgegebenen Motivgröße berechnen Ihnen unsere Kollegen gerne im Detail, wie viele Logos auf einem Bogen platziert werden können. Sprechen Sie uns einfach an.

Welche Schriftarten lassen sich innerhalb der Bestickung umsetzen?

Bis zu einer Breite von 10 cm können wir Ihnen die Schriftarten Arial, Balloon XBd BT, Bauhaus 93, Script MT Bold, Swiss, Tahoma und Treasure Island empfehlen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass besonders diese Schriftarten gut leserlich sind. Unabhängig von diesen Schriftarten stellen aber auch Logos, die andere Schriftarten enthalten, kein Problem für uns dar, da für jedes Logo eine individuelle Stickkarte angefertigt wird.

Was ist die kleinstmögliche sowie größtmögliche Druck- und Stickgröße, die umsetzbar ist?

Bestickungen können wir Ihnen in den Maßen 3-25 cm anbieten. Ein Stick in kleineren Maßstäben ist kaum möglich, da zum einen die Nadeln einer Stickmaschine eine gewisse Stärke aufweisen, zum anderen zu kleine Stickergebnisse nicht detailliert abgebildet werden können. Das geht zu Lasten des ausgewählten Stickmotivs, weshalb wir davon abraten.

Siebdrucke und Transferdrucke können wir dagegen bis zu einer Größe von 30 cm abbilden. Auch bei diesen beiden Techniken sollte man jedoch darauf achten, keine allzu kleinen Druckgrößen auszuwählen, da ein Druck eine gewisse Haftfläche auf dem Textil benötigt, damit das Ergebnis auch langfristig haltbar ist. So gilt als Richtwert für Schriften ein Mindestwert von 0,8 pt.

Wie haltbar ist eine Textilveredelung?

Grundsätzlich gelten vor allem die Bestickung sowie der Siebdruck als besonders beständige Veredelungsarten mit einem hohen Maß an Langlebigkeit. Allerdings ist zu differenzieren zwischen Textilien, die besonders heiß und häufig gewaschen werden und den unterschiedlichen Oberflächen sowie Beschichtungen eines Textils. Diese Faktoren beeinflussen maßgebend die Haltbarkeit unterschiedlichster Veredelungsarten. Gerne empfehlen wir Ihnen die passende Veredelungsart zu Ihren Textilien.

Produzieren Sie on demand?

Ja. Sie reichen Ihre Bestellung bei uns ein und wir starten mit der Projektabwicklung. Alle Textilien werden on demand bestellt und veredelt. Einfacher geht es nicht.

Produktionsstandorte & Lieferzeiten

Mit welcher Lieferzeit ist zu rechnen?

Die Lieferzeit ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Dazu zählt u.a. der Größenumfang der Bestellung, die Veredelungswünsche und unsere tagesaktuellen Produktionskapazitäten im Inland und Ausland. Aber auch äußere Faktoren wie die Lieferverfügbarkeit Ihrer bestellten Artikel sowie die lieferantenseitige Versanddauer spielt eine entscheidende Rolle. Im besten Fall sollte Ihre Bestellung jedoch innerhalb von 10 Werktagen nach Auftragsklarheit bei Ihnen eintreffen. Sie können nicht so lange warten? Dann machen Sie von unserem 24 Stunden-Express Gebrauch. Sprechen Sie uns hierzu einfach an.

Für die Textilproduktion gelten abweichende Lieferzeiten, welche im Sample- und Designprozess sowie in der Produktionszeit begründet liegen. Je nach Produktart beträgt die Produktionsdauer zwischen 4-6 Wochen ab Musterteilfreigabe, bevor die Ware per Spedition oder Luftfracht zu uns in die Qualitätskontrolle und anschließend zu Ihnen in den Versand geht. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir mit unterschiedlichen Produzenten weltweit zusammenarbeiten und die Lieferzeit je nach Produktionspartner und Land variieren kann.

Wo findet die Produktion statt, wenn eine Bestellung in Auftrag gegeben wird?

Die Textilveredelung findet bei uns inhouse, in unserem Headquarter in Lahnau statt. Modernste Maschinen ermöglichen es uns, vielfältige Textildruck- und Sticktechniken anbieten zu können und das zu einem qualitativ hochwertigen Ergebnis. Durch die Veredelungsmöglichkeiten bei uns im Haus, können wir flexibel auf unterschiedliche Projektanforderungen reagieren und unsere Kapazitäten sowie Ressourcen optimal und auftragsgerecht planen.

Musterbestellungen, Nachbestellungen & Bestellmengen

Ist eine Musterbestellung möglich?

Selbstverständlich können Sie Größensätze und Mustertextilien bei uns bestellen, welche wir Ihnen in Rechnung stellen. Alternativ können wir Ihnen aber auch einen Besuch bei uns im Haus anbieten, bei dem Sie sich von der Textilqualität sowie der gewünschten Veredelungsart überzeugen können. Erfahrungsgemäß reicht häufig jedoch bereits unser Stylesheet (die digitale Voransicht) aus, um einen ersten Eindruck von den bestellten Textilien zu erhalten.

Musterbestellungen bei der Auftragsproduktion sehen dagegen etwas anders aus. Hierbei sind Mustertextilien zwingend erforderlich und fester Bestandteil der Auftragsabwicklung. Um alle Textilien im Detail finalisieren zu können, produzieren unsere Produktionspartner so lange Samples, bis Sie vollends zufrieden sind und der finale Artikel definiert ist.

Sind Nachbestellungen möglich?

Nachbestellungen sind jederzeit möglich. Kontaktieren Sie hierfür einfach Ihren Ansprechpartner bei uns im Haus oder senden Sie uns eine Mail an kundenservice@corpotex.de. Diese Mail sollte lediglich Ihre Kundennummer, die Artikelnummer sowie die Bestellmengen und den Größenschlüssel beinhalten. Für regelmäßige Nachbestellungen bieten wir Ihnen gerne auch eine Weboberfläche oder ein auf Sie abgestimmtes Bestellformular an. Bitte beachten Sie, dass wir für Nachbestellungen eine „Nachbestellungspauschale“ berechnen, die den organisatorischen Aufwand und alle weiteren anfallenden Kosten deckelt.

Gibt es Mindestbestellmengen?

Per se gibt es keine Mindestbestellmengen, allerdings gibt es Veredelungsarten, die erst ab einer Mindestbestellmenge von 20 Stück wirtschaftlich für Sie sind, wie beispielsweise den Siebdruck oder auch die Bestickung. Diese beiden Techniken sind mit Vorkosten verbunden, wie der Erstellung der Siebe oder einer Stickkarte. Der Flex- oder Flockdruck ist dagegen bereits ab Stückzahl 1 wirtschaftlich, was sich gerade für Nachbestellungen anbietet.

Sollten Sie blanko Textilien bestellen wollen, können Sie dies jederzeit ab Stückzahl 1 tun.

Belegpositionen

Worum handelt es sich bei der Position „Projektmanagement“?

Das Projektmanagement umfasst alle Tätigkeiten, die rundum die Auftragsabwicklung anfallen. Hierzu zählt in erster Linie auch die Erstellung einer Voransicht, welche als Produktionsvorlage dient und uns vorab von Ihnen freigegeben wird. Das CorpoTex-Team nimmt sich eine Menge Zeit für Ihr Projekt.

Was ist unter „lieferantenseitigen Versandkosten“ zu verstehen?

Dabei handelt es sich um Versandkosten, die seitens unserer Lieferanten entstehen. Etwa dann, wenn wir Ihre Textilien on demand im Rahmen der Auftragsabwicklung bestellen.

Ware selbst anliefern

Können eigene Textilien zur Veredelung angeliefert werden?

Ja, Sie können auch eigene Ware bei uns veredeln lassen. Bitte melden Sie die Anlieferung Ihrer Kundenware vorab schriftlich bei uns an. So können wir Ihre Textilien nach Eingang direkt zuordnen und entsprechend in der Produktion einplanen.

Hinweis: Bitte bedenken Sie bzgl. eigens angelieferter Ware, dass wir keine Garantie für die Veredelung sowie deren Haltbarkeit übernehmen können, da wir die Oberfläche sowie die weitere Beschaffenheit und Details Ihrer Textilien vorab nicht fachgerecht einschätzen können.

Eigenes Label & Private Label

Wie gründet man ein eigenes Label?

Bei der Gründung eines eigenen Labels gibt es einiges zu beachten. Aus textiltechnischer Sicht muss vor allem eine Wahl zwischen den unterschiedlichen Arten der Textilbeschaffung bzw. der Textilproduktion getroffen werden. Reichen Ihnen klassische Basics aus, die wir im Rahmen des Private Labelings Ihren Wünschen nach branden oder möchten Sie im Rahmen einer Auftragsproduktion ganz eigene Produkte aus dem Boden stampfen, die komplett Ihre Handschrift tragen? Lassen Sie unsere Experten wissen, welche Ziele Sie sich mit der Gründung Ihres Businesses gesetzt haben und lassen Sie sich fachgerecht beraten.

Was ist unter „Private Label“ zu verstehen?

Beim Private Label greift man auf vorgefertigte blanko Textilien zurück. Diese lassen sich durch eigene Prints, Logodrucke, Webetiketten o.ä. zu ganz individuellen Pieces verwandeln. So entstehen auf schnelle Art und Weise Ihre „eigenen Produkte“, die Sie auf den Markt bringen und vertreiben können ohne große Kapitalbindung. Sie wollen mehr über das Private Label in der Theorie und Praxis erfahren? Dann schauen Sie doch mal in unserem Newsroom vorbei und lesen Sie unsere Blogreihe „Der Traum vom eigenen Textil“.

Ist ein Produktionsbesuch möglich?

Sowohl ein Produktionsbesuch bei uns im Haus als auch ein Produktionsbesuch im Ausland ist möglich. Sollten Sie den Wunsch haben sich die Vorgehensweise der Textilveredelung einmal näher anzuschauen, so lassen Sie uns gerne einen individuellen Termin für einen Produktionsbesuch in Lahnau vereinbaren.

Ist für Sie im Rahmen einer Auftragsproduktion ein Besuch bei einem unserer internationalen Produktionspartner von Interesse, können wir Ihnen auch diesen Wunsch erfüllen. Gerade bei Kollektionen mit besonders vielen verschiedenen Textilien spart ein Produktionsbesuch zudem wertvolle Zeit und bringt Einsparpotenzielle mit sich, da alle Muster in einigen wenigen Stunden immer wieder angepasst werden können, bis Sie Ihr Wunschtextil in Gänze in der Handhalten. Bei einem im Detail geplanten Auslandsbesuch, zeigen wir Ihnen wo und von wem Ihre Textilien gefertigt werden und bringen Ihnen auch die Kultur des Landes ein Stück weit näher.

Das könnte sie auch

Interessieren

23. Oktober 2019

Der Zertifizierungsdschungel in der Textilbranche: Zertifizierungen, die wirklich von Bedeutung sind

Kleidung ist so viel mehr als Mittel zum Zweck, sie ist Kommunikationsplattform und Imageträger zugleich. Daher ist es kein Wunder, dass immer mehr Unternehmen auf nachhaltige sowie fair produzierte Kleidungsstücke setzen und das am besten in Bezug auf die gesamte Lieferkette. So haben über die vergangenen Jahre die unterschiedlichsten Zertifizierungen und Gütesiegel Einzug in den…
Weiterlesen
11. Juni 2019

BEHIND THE SCENES: Warum ein Produktionsbesuch im Ausland wirklich wertvoll ist

Ob Sonderproduktion nach Kundenwunsch, Private Label Produktion, Unternehmenskleidung oder ähnliches, wir finden die maßgeschneiderte Lösung. Im Rahmen einer individuellen Textilproduktion bleiben kaum Wünsche offen. Von der Anfrage, über die Idee, bis hin zur finalen Umsetzung begleiten wir Sie und garantieren Ihnen Transparenz, im gesamten Prozess der Textilproduktion. Aus diesem Grund ist es uns ein großes Anliegen,…
Weiterlesen

Weitere Leistungen

Übernehmen Sie auch das Fulfillment an meine eigenen Kunden?

Gerne übernehmen wir das Fulfillment für Sie. Auf Wunsch bilden wir den gesamten Prozess ab – von der Bestellannahme über die Lagerhaltung, Kommissionierung, Verpackung bis hin zum Versand Ihrer Artikel. So können Sie sich um Ihr Kerngeschäft kümmern und wir übernehmen die ganzheitliche Bestellabwicklung für Sie.

Welche Verpackungslösungen bieten Sie an?

Die Verpackung ist ein wunderbares Mittel um einen Wiedererkennungswert bei Ihren Kunden zu schaffen. Egal ob Polybeutel, Pappbanderole oder hochwertige Kartonage zur Einzelverpackung, wir beraten Sie gerne hinsichtlich einer passenden Verpackungslösung und bieten Ihnen genau das Produkt an, das zu Ihnen, Ihrem Produkt und Ihren Kunden passt. Sprechen Sie uns einfach an.

Versand- & Zahlungsinformationen

Welche Versandoptionen gibt es?

Sie können bei uns zwischen Standardversand und Expressversand wählen. Den Standardversand bilden wir mit unseren Versanddienstleistern DHL und UPS ab, den Express- und Terminversand mit Go! Express sowie Kurierfahrten. Großbestellungen und Palettenversand wickeln wir dagegen über verfügbare Speditionen/Luftfracht ab. Diese werden tagesaktuell angefragt, um Ihnen einen günstigen Tarif anbieten zu können.

Für den internationalen Import im Bereich der Textilproduktion wählen wir den für Sie passenden Importweg zu Land, Wasser und Luft aus. Hierbei empfehlen wir Ihnen gerne den nachhaltigsten Weg.

Welche Zahlungsarten gibt es?

Mit den Zahlungsmöglichkeiten per Rechnung, PayPal, Kreditkarte (MasterCard, Visa, American Express) sowie QR-Rechnung für schweizer Kunden, bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten an. Als Ausnahme gelten Bestellungen von Neukunden sowie Bestellungen in der internationalen Textilproduktion, die wir zunächst ausschließlich per Vorkasse abwickeln. Auch bei Großbestellungen kann es zu abweichenden Zahlungsvereinbarungen kommen.

Retouren & Reklamation

Können Bestellungen retourniert werden?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass veredelte Textilien nicht retourniert werden können und vom Umtausch ausgeschlossen sind. Sollte ein Retourenwunsch bzgl. unveredelter Textilien bestehen, so kontaktieren Sie uns bitte. Wir klären im Einzelfall ob und welche Möglichkeiten wir Ihnen anbieten können.

Sollte es trotz unserer Qualitätskontrolle nach dem internationalen AQL-Standard doch einmal zu einer Reklamation kommen, sollte diese binnen 48 Stunden nach Wareneingang schriftlich an Ihren Ansprechpartner unter Angabe des Reklamationsgrundes und Beschreibung des genauen Mangels mitgeteilt werden. Gerne prüfen wir dies im Nachgang und bessern nach.

Wie können Textilien reklamiert werden?

Kontaktieren Sie uns vorab telefonisch oder per Mail und teilen Sie uns den Reklamationsgrund mit. Nach individueller Klärung des Sachstandes können Sie den Versand Ihrer Reklamationsware bei uns anmelden. Sind Ihre Textilien bei uns eingegangen, bearbeiten wir diese wie zuvor in einem gemeinsamen Gespräch vereinbart.

Sollten Ihnen innerhalb eines halben Jahres nach Kauf versteckte Qualitätsmängel an Ihren Textilien auffallen, so ist eine Reklamation möglich. Bitte melden Sie auch den Eingang dieser Textilien vorab bei uns an, damit Ihre Ware in unserer Logistik entsprechend zugeordnet werden kann. Unter versteckten Mängeln sind Mängel zu verstehen, die beim Kauf der Ware bereits vorhanden waren, jedoch erst später erkannt bzw. festgestellt wurden.

Kann es zu Mehr- oder Mindermengenlieferungen kommen?

Bestellen Sie Textilien unserer Markenlieferanten, liefern wir Ihnen Ihre Bestellung selbstverständlich auftragsgetreu. Sind Sie Kunde einer Auftragsproduktion, kann es dagegen ggf. zu einer Mehr- oder Mindermengenlieferungen kommen, welche sich durch den AQL-Standard erklären lässt. Beim Acceptable Quality Level handelt es sich um ein statistisches Verfahren, welches das Entscheidungskriterium zur Qualitätsbestimmung darstellt und eine Aussage darüber trifft, wie hoch die Fehlerquote auf die insgesamt produzierte Menge sein darf.

Mehr zum AQL-Standard erfahren Sie in unserem Blogbeitrag „HOW TO: Kontrollierte Qualität durch das Entscheidungskriterium nach AQL-Standard“ im Newsroom.

Kontaktaufnahme

Wie kann ich CorpoTex erreichen?

Um Kontakt mit uns aufzunehmen, haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten. Sie erreichen uns entweder jederzeit per E-Mail, indem Sie Ihr Anliegen an kundenservice@corpotex.de senden oder Sie melden sich ganz einfach telefonisch bei uns, unter der +49 6441 56669-0. Sollten Sie ein Gespräch im Rahmen einer Videotelefonie wünschen, lassen Sie uns das wissen. Gerne vereinbaren wir hierzu einen Termin mit Ihnen. 


Jetzt Anfrage stellen

Sie haben bereits ein Design, Motiv oder Branding? Dann senden Sie uns dies direkt zu. So können wir ein detailliertes Angebot für Sie erstellen.

Gerne empfehlen wir Ihnen auch persönlich die für Ihre Anforderungen maßgeschneiderten Werbemittel und Personalisierungen.

Sprechen Sie uns an.
  • Akzeptierte Dateitypen: jpg, gif, png, pdf, ai, eps, svg, jpeg, , Max. Dateigröße: 32 MB.
  • Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen.
    Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.