Wenn aus Leidenschaft Liebe wird, aus einem Hobby ein angesehenes Rennteam, dann ist Project 1 nicht weit. Das Rennsportteam aus dem niedersächsischen Lohne, ist seit den neunziger Jahren immer weiter über sich hinausgewachsen, sodass bereits in kurzer Zeit aus Newcomern, echte Champions wurden. Als starker Konkurrent im Porsche Carrera Cup sowie dem Porsche Mobil 1 Supercup, ist Project 1 aus den renommierten Rennserien nicht mehr wegzudenken. Doch was braucht es eigentlich, um im Teamsport langfristig erfolgreich zu sein? Neben einer gemeinsamen Vision und einem herausragenden Teamgefühl, sind das vor allem zuverlässige Partner, die in dieser wortwörtlich schnelllebigen Branche, den Rücken freihalten.


Um nicht nur intern einen Identifikationsaspekt zu schaffen, sondern auch in der externen Vereinswahrnehmung als Team wahrgenommen zu werden, ist einheitliche Teamkleidung gerade bei Sportmannschaften entscheidend. Daher dürfen wir als Premiumhändler im Textilsektor, bereits seit einigen Jahren Project 1 auf seiner ganz eigenen Überholspur begleiten. Um das Porsche Team sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke allzeit in die optimale Corporate Wear zu hüllen, bestehen an uns als Teamausstatter essentielle Parameter, die es zu beachten gilt.

Perfekt eingekleidet nach den

Kommunikationsrichtlinien der Porsche Rennserie

Wie bei gängiger Corporate Fashion üblich, sollte die neue Teambekleidung nicht nur funktionell, sondern auch entsprechend der unternehmenseigenen Corporate Identity gestaltet sein. Da ein Motorsportteam aber nicht nur aus den Fahrern an der Rennstrecke sowie dem Boxengassenteam besteht, sondern aus diversen weiteren Abteilungen, galt es für uns eine angemessene und funktionsgerechte Ausstattung zu definieren. So berücksichtigten wir beispielsweise unterschiedliche Anforderungsprofile für das Office-Team sowie die Geschäftsführung am Unternehmensstandort, als für die Techniker am Veranstaltungsort. Hinzukommt außerdem die Besonderheit, dass die Teamkleidung der Kollegen an der Rennstrecke spezifischen Kommunikationsrichtlinien unterliegt, die seitens des Reglements der jeweiligen Rennserie, verpflichtend vorgegeben sind. 

Anhand dieses konkreten Bedarfs machten wir uns an die Arbeit und stellten unter Berücksichtigung der Kundenvorgaben, ein konkretes Bekleidungskonzept vor. Dabei wurde man sich bezüglich der unterschiedlichen Textilarten schnell einig. Für die Geschäftsführung sowie das Office-Team, entschied man sich für ready-to-wear Ware im Rahmen hochwertiger Hemden von ETERNA sowie Zip-Sweatjacken von HAKRO. Der entscheidende Vorteil dieser Markentextilien ist es, dass diese in diversen Größen und Passformen erhältlich sind. So bekommt man wirklich jeden Kollegen ordentlich eingekleidet. Versehen mit dem Firmenlogo und die Zipper zusätzlich mit dem Firmenslogan und dem Nachweis der Porsche Rennserie, konnten die Textilien vom Kunden abgesegnet und beauftragt werden. Ebenso sah es mit einfachen Poloshirts, Thermojacken sowie Hybridwesten für die Techniker aus, bei welchen ebenso HARKO-Artikel zum Einsatz kamen.

On Demand Bestellungen an jeden Ort der Welt

Aber auch das Hauptteam rund um die Fahrer, sollte ansprechend und werbewirksam eingekleidet werden. Hierzu arbeiteten unsere Designer für Poloshirts und Softschelljacken, ein sportliches Design im Allover-Print heraus, welches direkt begeisterte. In enger Zusammenarbeit mit unserer Produktionsstätte im europäischen Ausland, produzierten wir ein Sample zur Musterfreigabe durch Project 1. Nachdem diese mit kleineren Detailanpassungen erteilt wurde, konnte die finale Produktion angestoßen werden. Damit einhergehend kam eine besondere Herausforderung auf uns zu, die bis heute bei etwaigen Nachbestellungen von essentieller Bedeutung ist – die zeit- und ortsgerechte Lieferung der fertiggestellten Corporate Wear. Wie bei Motorsportteams üblich, sind diese aufgrund der weit verstreuten Rennstrecken, regelmäßig weltweit on Tour, dennoch muss auf Abruf bestellte Ware rechtzeitig am Veranstaltungsort eintreffen. So ist es nicht unüblich, dass wir Bestellungen direkt an den Wunschort liefern und das zeitgerecht, sprich pünktlich zum anstehenden Rennen in der Porsche Serie.

Starke Partner in allen Bereichen

Durch die Zusammenarbeit zwischen Project 1 und CorpoTex, profitiert das international erfolgreiche Rennteam von unserer langjährigen Erfahrung, als Textilveredler sowie Textilproduzent. In einer ergebnisorientierten Selbstverständlichkeit und unserer zuverlässigen Termintreue, stellen wir zu jedem Zeitpunkt sicher, dass das Team professionell in die eigene Corporate Fashion Kollektion eingekleidet ist und das unter punktgenauer Einhaltung aller Anforderungen und verpflichtender Richtlinien von Porsche. So ist es kein Wunder, dass wir mittlerweile auch mit der Bereitstellung von Merchandiseartikeln, wie u.a. Goodie Bags betraut werden. Wir freuen uns auch weiterhin als starker Partner, Projekte für Project 1 durchführen zu dürfen.


Mehr entdecken

22. Februar 2020

Lampuga: Innovative Styles für ein leichtes Lebensgefühl

„Surfing is a feeling you can’t explain“ – Das Gefühl von absoluter Freiheit und Glückseligkeit auf dem Wasser zu spüren, das versprechen Surfboards von Lampuga. Spezialisiert auf motorisierte Surfboards, ermöglicht das Unternehmen aus Baden-Württemberg jedermann, das Wellenreiten in kürzester Zeit. Das aufregende Erlebnis auf dem Wasser ist dabei ganz unabhängig von der Wetterlage, jederzeit zu…
Weiterlesen
19. Februar 2020

Merijula: Nachhaltiger Lifestyle, der durch Kreativität und echte Werte glänzt

Als Premiumhändler im Textilsegment dürfen wir mit vielen fest etablierten Unternehmen und jungen, inspirierenden Brands zusammenarbeiten – so auch mit der innovativen Lifestyle-Marke Merijula. Das wertebasierte Label aus Hamburg, vertreibt faire Mode im stationären sowie im Onlinehandel und ist stetig am Wachsen. Um den Textilbestand an coolen Hoodies, Shirts, Tops und Hosen aufrechtzuerhalten und um…
Weiterlesen